Elgato Eve Energy

Bluetooth-Steckdose Eve Energy von Elgato

Ich muss gestehen, die Firma Elgato war mir bislang nur aus dem Gamingbereich bekannt. Dort ist sie einer der führenden Hersteller für Game-Capture Karten. Mit der Produktlinie „Eve“ bietet Elgato jedoch auch ein Smart Home-System an, welches aus verschiedenen, einzeln zu erwerbenden Komponenten besteht. Neben Kontaktsensoren für Fenster und Türen, Raumklima- und Außensensoren und Heizkörperthermostaten umfasst das Sortiment auch eine smarte Steckdose: Die Elgato Eve Energy.

Technik

Elgatos Eve Energy gleicht vom Prinzip her dem LIGHTIFY Plug von Osram. Per zwischengeschalteter Steckdose können alle möglichen Verbraucher wie beispielsweise Lampen, Radios, Ventilatoren oder Kaffeemaschinen per App ein- und ausgeschaltet werden. Einer der größten Unterschiede zum LIGHTIFY Plug besteht jedoch in der Kommunikationstechnik. Während bei Letzterem zwischen Handy-App und Steckdose noch ein spezielles Gateway und der Router liegen, kommuniziert Eve Energy per Bluetooth direkt mit dem Smartphone.

Der Vorteil ist offensichtlich: Man muss für die Verwendung der Steckdose keine weiteren Geräte oder Gateways kaufen. Der Nachteil: Eve Energy kann wegen eben dieser Bluetooth-Verbindung nur in dessen Reichweite mit dem Smartphone bedient werden. Solltet ihr jedoch Besitzer eines Apple TVs sein, ist es möglich, alle Eve Produkte mit diesem zu verbinden und so via iCloud von überall Zugriff auf eure Geräte zu erlangen. Die folgenden Screenshots zeigen einige Ausschnitte aus der iOS-App von Elgato:

  • Eve für HomeKit Screenshot
  • Eve für HomeKit Screenshot
  • Eve für HomeKit Screenshot
  • Eve für HomeKit Screenshot
  • Eve für HomeKit Screenshot
  • Eve für HomeKit Screenshot
  • Eve für HomeKit Screenshot
  • Eve für HomeKit Screenshot
  • Eve für HomeKit Screenshot
  • Eve für HomeKit Screenshot

Design

 

Elgato Eve Energy in use
Abends im Bett liegen und die Lampen per App ausschalten? Kein Problem mit Eve Energy.

Elgato verpasst allen Eve Produkten ein schlichtes, modernes Design so auch dem Eve Energy. Einfach in weiß gehalten, mit lediglich einer kleinen Statusleuchte, sollte sich der Stecker in jeder Steckdose gut machen.

Weitere Vorteile

Im Gegensatz zum LIGHTIFY Plug hat Eve Energy den Vorteil, dass nicht nur ein Ein- und Ausschalten per App möglich ist, sondern auch der Stromverbrauch der angeschlossenen Geräte angezeigt wird. Außerdem werden die Daten graphisch dargestellt und analysiert. Durch eine Ende zu Ende Verschlüsselung und Pairingcodes die nur der Käufer besitzt wird ein hoher Sicherheitsgrad garantiert. Und dank Siri lassen sich Geräte per Sprachbefehl ein- und ausschalten.

Weitere Nachteile

Alle Eve Produkte können zur Zeit NUR mit Apple Produkten verbunden werden. Android Nutzer haben hier leider das Nachsehen. Im Gegensatz zum LIGHTIFY Plug scheint es beim Eve Energy keinen Schalter zu geben um Verbraucher manuell ein- oder auszuschalten. Der Internetpreis liegt bei mindestens 42,99€ und im Mittel bei ca. 46€, was den Stecker deutlich teurer als die Lösung von OSRAM macht.

Bilder im Beitrag: Elgato

Kommentar verfassen